Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21
    Moderator Avatar von flac
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Im Oberharz
    Beiträge
    3.304
    Thanks
    958
    Thanked 974 Times in 727 Posts
    Dabei hast du vergessen, das Enigma2 erhebliche Recourcen braucht und schluckt...

    Teste es doch mit Neutrino....vielleicht wirst du Glücklich damit....
    ...aber bedenke, das keine E2 Plugins darauf laufen.





    Gruß

    flac
    -------------------------------------------------- Kein Support via PN --------------------------------------------------
    RECEIVER>GB HD Quad + mit akt. HDMU Image / 19.2°E, 13.0°E, 23.5°E, 9.0°E / DVB-T/T2 am 17/8 Multiswitch, Wetekplay, Kathrein UFS910/913, GI Xpeed LX2
    TV>LG47LV570S / AVR>DENON 2309 / DVD>DENON 1930 / BLURAY>DENON 1800BD / iPOD DOCK.>DENON ASD-3N /
    TAPE>AKAI GX-650D / PHONO>THORENS TD125 / HECO 7.1 SYSTEM / FB>HARMONY ULTIMATE / FRITZBOX 7390 / NAS>ZyXEL NSA325/325v2


  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    18
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das kann ich versuchen. Danke


  3. #23
    Boardgründer/Administrator Avatar von bonkel
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    8.365
    Thanks
    500
    Thanked 4.405 Times in 1.955 Posts
    so ist es, e2 frisst schon sehr viel cpu power, zu viel für stream und wlan gleichzeitig bei 266mhz

    Gehasst, Verdammt, Vergöttert
    Fragen gehören ins Forum nicht in meinem Postfach!
    >> Häufig gestellte Fragen <<


  4. #24
    VIP
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    749
    Thanks
    35
    Thanked 341 Times in 239 Posts
    Zitat Zitat von stspl Beitrag anzeigen
    Ich frag mich, wie es nicht funktionieren soll, über eine 300MBit Wlanstrecke kein Stream laufen zulassen, wobei das Signal an der Box hervorragend ist. Dlan ist keine Option. Wie ich schon schrieb, ist der Plunder EMV technisch höchst bedenklich und verursacht mir zu viele Störunen.
    Also auch wenn da irgendwo 300 drauf steht, glaube nur nicht das auch nur anähernd diese Geschwindigkeit erreicht wird bei dem Topf.
    Schon mal gar nicht die Nutzdaten.
    EMV ??? Naja Wlan ist ja auch im Mikrowellenbereich und brennt Löcher ins Hirn....
    Die beste Methode ist eben per LAN - Kabel.
    Als alternative gibt es ja LAN <> W-Lan Umsetzer, wo eben die Box per LAN Kabel verbunden wird und keinen weiteren Treiber auf der Box benötigt werden.
    Gute Geräte kosten ein wenig, man kann auch eine alte Fritzbox dafür umfrickeln...

    Mit Neutrino hast glaube kein Glück, ich kenne keinen der das für den Topf baut.


  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    18
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von DboxOldie Beitrag anzeigen
    .
    EMV ??? Naja Wlan ist ja auch im Mikrowellenbereich und brennt Löcher ins Hirn....
    .
    Ok, dann vergess ich das mal. Eventuell lässt sich ja meine Pingulux Plus dazu überreden. Zu dem Dlan möchte ich mal folgendes schreiben. Ich bin kein Neurotiker. Aber Funkamateur bin ich und habe in meiner näheren Bekanntschaft amateurfunkende experimentierwillige Ärzte. Mal abgesehen vom Störeinfluss auf medizinische Geräte über die Netzleitung, wo das DLan-Signal ja aufmoduliert wird, stört es auch massiv in Modems und vor allem in den Funkbereich der Amateurfunker und BOS.
    Daher halte ich von den Plunder garnix.
    Dlan liegt im übrigen im Bereich zwischen 2 und 68 MHzund Wlan bekanntlich im 2,4 GHz. Somit gilt DLan im Meterwellenbereich (160m - 5m)und dlan dürfte dann schon Centimeterwellen sein. Bei niederfrequenten Signalen unter 500 MHz ist nur ein geringer Einfluss auf Geist und Körper zu befürchten.
    Geändert von stspl (02.01.2017 um 11:17 Uhr)


  6. #26
    Moderator Avatar von flac
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Im Oberharz
    Beiträge
    3.304
    Thanks
    958
    Thanked 974 Times in 727 Posts
    Im vorigen Post steht doch alles......warum zitierst du dann noch voll?

    ...du musst dir mal das Durcheinander auf Tapatalk via Handy anschauen....dann weisst du von was ich schreibe.
    ...bitte keine Vollzitate auf direkte Antworten.




    Gruß

    flac
    -------------------------------------------------- Kein Support via PN --------------------------------------------------
    RECEIVER>GB HD Quad + mit akt. HDMU Image / 19.2°E, 13.0°E, 23.5°E, 9.0°E / DVB-T/T2 am 17/8 Multiswitch, Wetekplay, Kathrein UFS910/913, GI Xpeed LX2
    TV>LG47LV570S / AVR>DENON 2309 / DVD>DENON 1930 / BLURAY>DENON 1800BD / iPOD DOCK.>DENON ASD-3N /
    TAPE>AKAI GX-650D / PHONO>THORENS TD125 / HECO 7.1 SYSTEM / FB>HARMONY ULTIMATE / FRITZBOX 7390 / NAS>ZyXEL NSA325/325v2


  7. #27
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.893
    Thanks
    645
    Thanked 1.111 Times in 844 Posts
    @stspl: Beim Topf kommst Du per LAN mit Glück auf maximal 50Mbit Übertragungsrate, da die Kiste kein DMA Transfer kann und alles mit "geballter CPU-Power" von 266MHz verarbeiten muss. Das ganze ist per WLAN nicht anders, egal, was auf dem Stick steht, wenn nicht sogar noch langsamer, da der Topf nun noch zusätzlich den WLAN Stick betreiben muss. Da ja zusätzlich E2 auch noch läuft, egal ob ein Bild angezeigt wird oder nicht, bleibt nicht mehr viel übrig, womit ein Stream transkodiert werden könnte.

    Um den Durchsatz über das Netzwerk zu testen, kannst Du ja mal mit den Durchsatz zum Notebook testen, indem Du z.B. Per FTP eine Aufnahme kopierst, dann zeigt ei ja an, was für eine Transferrate übrig bleibt. Irgendwo gibt es auch ein script namens netspeed, damit kannst Du gegen einen NFS oder auch CIFS Server den Dirchsatz messen.
    GB Quad + Octagon SF4008 + Formuler F1

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ


  8. #28
    Moderator Avatar von flac
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Im Oberharz
    Beiträge
    3.304
    Thanks
    958
    Thanked 974 Times in 727 Posts
    Zitat Zitat von TheChip Beitrag anzeigen
    Irgendwo gibt es auch ein script namens netspeed, damit kannst Du gegen einen NFS oder auch CIFS Server den Dirchsatz messen.
    Hier im UploadCenter unter Receiver/Tools......





    Gruß

    flac
    -------------------------------------------------- Kein Support via PN --------------------------------------------------
    RECEIVER>GB HD Quad + mit akt. HDMU Image / 19.2°E, 13.0°E, 23.5°E, 9.0°E / DVB-T/T2 am 17/8 Multiswitch, Wetekplay, Kathrein UFS910/913, GI Xpeed LX2
    TV>LG47LV570S / AVR>DENON 2309 / DVD>DENON 1930 / BLURAY>DENON 1800BD / iPOD DOCK.>DENON ASD-3N /
    TAPE>AKAI GX-650D / PHONO>THORENS TD125 / HECO 7.1 SYSTEM / FB>HARMONY ULTIMATE / FRITZBOX 7390 / NAS>ZyXEL NSA325/325v2


  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    18
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Das werd ich mal ausprobieren. Habe auch nun schon einen Plan, wie ich den Rec direkt ans Lan bekomme. Danke für die Tips.


  10. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    18
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    So, leider hat sich das Thema nun von selbst erledigt. Beim herrunterfahren des Rec hat die FW gehimmelt. Iwi mag dieser Rec kein HDMU. Ich habe nun AAF und die Team Ducktales probiert, aber in denen bekomme ich als Linuxdau kein Wlan und keine Emu ans laufen. Was gibt es noch für FWs die mir beides bieten?
    Geändert von stspl (12.01.2017 um 21:40 Uhr)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •