Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts

    Deepstandby vs. Softstandby

    Eigentlich ist dies keine richtige Anleitung, aber es liegt mir trotzdem am Herzen weil mir in
    letzter Zeit immer mehr auffällt das es scheinbar Verständnisprobleme dazu gibt.

    E2 hat die Möglichkeit die Box in 2 verschiedene Standbyzustände zu versetzen.

    Deepstandby und eben der Softstandby, wobei beide ihre Vor- und Nachteile haben.


    Deepstandby

    In diesem Zustand wird eigentlich alles im Gerät abgeschaltet was nur abschaltbar ist, einzig der
    Front-Prozessor mit Display und IR-Sensor sind noch aktiv.
    Dadurch erreichen gerade die neueren Boxen ihren Stromverbrauch von unter 1Watt, wie von der
    EU gefordert.
    Einziger Nachteil ist das die Box über Netzwerk nicht erreichbar ist und das das booten länger dauert.
    LEDs und Display können nur über fp_control vorher unter Umständen gesteuert werden,
    aber eben nicht während des Standbys selber.


    Softstandby

    Im gegensatz zu dem Deep, wird das "Energiemanagement" von E2 übernommen, also im Grunde
    wird nur der Bild und Tonausgang abgeschaltet.
    Je nach Box und Einstellungen können aber auch Display, LEDs, Netzwerk, HDD und Tuner deaktiviert
    werden, aber der Haupt CPU bleibt aktiv und verbraucht Strom.
    Bei einigen Boxen kann man das Gerät in der Zeit auch weiterhin als Kaffeewärmer nutzen.
    ABER, die Box ist immer erreichbar und startet sofort wenn man es haben will, also gut für ungeduldige
    Menschen.

    Dieser Softstandby ist per default im Image aktiv, wer ihn nicht nutzen möchte, kann dieses über Menu-->
    Einstellungen-->System-->Anpassen ändern:
    Aktion beim kurzen Druck auf die Powertaste-->Direkt herunterfahren.


    Warum erzähle ich dies?
    In letzter Zeit treten häufig Fehlermeldungen zu Standby und dem Display und deren Icons auf,
    leider muss man immer erahnen oder nachfragen welcher Zustand gemeint ist.
    Dies kompliziert nur unnötig den Support.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500


  2. The Following 8 Users Say Thank You to santa For This Useful Post:



  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dimis
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    936
    Thanks
    130
    Thanked 418 Times in 231 Posts
    Softstandby, hier kann man auch weniger Stromverbrauchen, wenn die CPU runtergetaktet wird 200-300Mhz...
    Nehme ich mal an!^^

    Gruß
    __________________________________________________ ______________________
    Bin unverwundbar...Trage Stahlstiefel!^^


  4. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von cast
    Registriert seit
    27.11.2012
    Beiträge
    123
    Thanks
    17
    Thanked 53 Times in 27 Posts
    der Pfad ist leider inkorrekt, er ist:

    Menu-->
    Einstellungen-->System-->Benutzeroberfläche

  5. The Following User Says Thank You to cast For This Useful Post:



  6. #4
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts

    AW: Deepstandby vs. Softstandby

    Das ist das Problem mit Anleitungen und warum es so wenig gibt, es ändert sich ständig zu viel.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500



  7. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    3
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Was verbraucht ein Spark Triplex denn wohl ca. im Softstandby? Hat das schonmal jemand gemessen?


  8. #6
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts
    Grob geschätzt würde ich behaupten das ein receiver im Betrieb 20 - 40 Watt nehmen sollte, dazu dann 15 bis 20 im softstandby und neuere laut EU Norm unter 1 Watt im deep.
    Meiner Meinung nach würde es mich nicht wundern wenn zwischen softstandby und Betrieb kaum unterschied ist, da wirklich nur Tuner und Bild abgeschaltet wird.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500



  9. #7
    Moderator Avatar von ReWard
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    3.960
    Thanks
    1.275
    Thanked 994 Times in 716 Posts
    Gab ja bei der UFS 910 mal den Unterschied mit der 14W Deklarierung.

    Ist ja glaube ähnlich.


  10. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    5
    Thanks
    5
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Was verbraucht ein Spark Triplex denn wohl ca. im Softstandby? Hat das schonmal jemand gemessen?
    Hallo,

    ich habe mal bei meinem Triplex gemessen:
    Im Betrieb nimmt er ungefähr 11W +/- 0,5 - je nach Bildinhalt.
    Im Standby sind es 9.7W bei 200Mhz ( wobei ich noch keinen Weg gefunden habe, wie man die Frequenz in Telnet überprüfen kann)
    Im Deep-Standby sind es 0,4W

    Zum Vergleich, meine alte Nokia Dbox hat so um die 21W (im Betrieb) gebraucht - Im Soft Standby war ca. 1 Watt weniger.
    Geändert von stengelchen (01.06.2015 um 13:29 Uhr)


  11. #9
    VIP
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    748
    Thanks
    35
    Thanked 341 Times in 239 Posts
    Meine Trplex hat auch so 12W im Betrieb, mit 2,5" USB - Festplatte und Versorgung über USB.
    Im StandBy ist es auch so um 11W rum.
    Ein herabsetzen der Taktfrequenz bring da kaum was, im Gegenteil: wenn 200 MHz eingestellt ist bleibt der player2 beim Restart oft hängen.
    Mit Neutrino braucht die Box gerade mal 22 Sek. bei Kaltstart.
    Bei Enigma2 so um die 80 Sek.
    So etwas sehe ich nicht als Problem an, um deshalb den Soft StandBy zu nutzen.

    PS: Die D-Box2 hat auch einen Deep StandBy, was bei der Betareseach Software natürlich ein Geduld Spiel beim Start war.


  12. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    5
    Thanks
    5
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    In der Tat, das runtertakten bringt sehr wenig - bei PC's ist das ja auch so, erst ein herabsetzen der CPU-Spannung sorgt für die Ersparnis bzw. für eine geringere Wärmentwicklung.
    Wenn man mit dem Heruntertakten auch gleichzeitig die CPU-Spannung herabsetzen könnte würde das sicherlich mehr Watt einsparen.

    Ich denke das Display abzuschalten bringt mehr, leider geht das im aktuellen Image nicht.
    Wenn ich in den VFD-Einstellungen das Display auf "aus" stelle, ist immer noch die Uhrzeit zu sehen - nur das Datum erscheint nicht mehr .
    Ob das jemals anders war, weiß ich allerdings nicht.


Ähnliche Themen

  1. [1008C SE+] Uhrzeit im Deepstandby läuft 1h nach
    Von antago im Forum Beta Enigma2 Bereich für alle SH4 STB
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2014, 23:54
  2. [ufs913] Box fährt nachts aus Deepstandby hoch....
    Von suchmich1983 im Forum Beta Enigma2 Bereich für alle SH4 STB
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 12:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •