Seite 2 von 51 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 502
  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    28
    Thanks
    3
    Thanked 2 Times in 1 Post
    Hi,
    ich teste ab und zu mal neue Topf Images. Dafür nehme ich eine zweite Platte die ich anstatt der ersten anschließe.
    Nachdem ich mehrfach Probleme hatte mit der Installation, Sei es hängenbleiben bei Linux oder USB Failed oder sonstwas habe ich erstmal die Platte mit exFat formatiert und siehe da, es geht.
    Zu meinem Problem: Habe gestern die 1256er Version installiert, das Image findet meine LNB schon bei der Installation nicht. Folgedessen kein Bild. Umgesteckt auf die 1206 Version, geht. Hab eine Toro 55 dran, wobei momentan nur Astra und Hotbird aktiv sind. Irgendwelche Ideen?
    Gruss Bion


  2. #12
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.811
    Thanks
    611
    Thanked 1.069 Times in 828 Posts
    Ja, ist ein Problem bei der 1256. Da hab ich auch kein Bild. Ist aber schon bekannt. Einfach die 1233 nehmen.
    GB Quad + Formuler F1 + XPeed LX2

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ


  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    5
    Thanks
    0
    Thanked 1 Time in 1 Post
    Hallo zusammen

    Habe jetzt das HDMU 1233 auf eine 2. SATA HDD gespielt und bin am probieren und testen...
    Die USB HDD Installation war mir dann doch zu "mühsam" - ausserdem fühle ich mich am wohlsten, wenn mein "running system" = AAF MME V2 beim Spielen komplett abgestöpselt ist.
    Der Kernel muss zwar bei jedem Wechsel kurz neu in den Flash geschrieben werden, aber dank der ini von TheChip ist dies recht schnell erledigt.

    Soweit so gut. Vieles bei HDMU ist gut, einiges für mich besser, einiges funktioniert bei mir nicht.
    Ich weiß nicht, ob dies der richtige Thread für folgendes ist, wenn nicht bitte um Hinweis dann eröffne ich einen neuen...

    Ein feature bei AAF, was ich recht oft benutzt habe ist auf meine DVD Sammlung auf Netzwerk HDD über den Mediaplayer zuzugreifen. Dabei konnte ich per menu taste den "DVD Player" mit dem Abspielen beauftragen und konnte so das DVD Menu darstellen und auch via diesem bequem zu den einzelnen Chapters springen.

    Dies bekomme ich derzeit über den HDMU Mediaplayer nicht hin. Ich kann zwar in den VIDEO_TS Ordner gehen, wenn ich jedoch "VTS_01_0.VOB" (das DVD Menu) wähle, spielt der Player dies nur blitzschnell durch und das war's. Klar kann ich die erste "richtige" VOB file abspielen, ist aber eben am DVD menu vorbei und nicht so komfortabel.

    Deswegen meine Frage: gibt es bei HDMU keinen DVD Player mehr? Wenn ich im Verzeichnis "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions" nachsehe, gibt's da einen Ordner "DVDPlayer". Der wird nur nicht in meinem Erweiterungen Menu unter HDMU angezeigt.
    Jemand ne Idee, was da nicht stimmt...?

    Die zweite Sache die mir auffiel ist, dass es im Webinterface keine Anzeige der Filme unter Movies gibt, trotz richtigem Verzeichnis hdd/movie wird nichts angezeigt. Ebenso hatte ich unter AAF im Webinterface immer auch das AAF-Panel, z.B. zum Installieren von Plugins, das HDMU-Centre taucht nicht auf. Die entsprechenden Einstellungen in der Webinterface-Erweiterung habe ich auf "ja" gesetzt.

    Gruß
    andrew


  4. #14
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.811
    Thanks
    611
    Thanked 1.069 Times in 828 Posts
    @andrew692000. Auch wenn Du eine 2. SATA HDD hast, aber vielleicht interessiert sich jemand anders dafür. Ich habe jetzt eine uimage gebastelt, mit der von einem USB-Stick auf einen andern Stick oder eine USB HDD installiert werden kann, ohne das eine HDD im Topf installiert ist. Es lag an den Bootargs, das es bis jetzt nicht lief. Mittlerweile hab ich passende enthalten, womit auch der Boot vom USB-Stick funktioniert. Basis ist das max git mit Kernel 209 für den Topf. Somit sollte jedes HDMU image für den Topf damit laufen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    GB Quad + Formuler F1 + XPeed LX2

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ

  5. The Following User Says Thank You to TheChip For This Useful Post:



  6. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    83
    Thanks
    6
    Thanked 8 Times in 7 Posts
    heute habe ich das HDMU Image auf meinem TF7700HDPVR installiert. Das sieht recht ordentlich aus.
    Durch Zufall habe ich dieses Thema gefunden ( USB Stick Zugriff ohne angeschlossene Festplatte).
    Normalerweise funktioniert der USB Anschluss beim TF7700 doch nur mit erkannter Festplatte.

    Das von TheChip angebotene Image ( Image.zip (4,15 MB) lässt sich leider nicht entpacken.
    Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
    Grüße
    Peter


  7. #16
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.811
    Thanks
    611
    Thanked 1.069 Times in 828 Posts
    Dann lad Sie am besten nochmal runter, hab grad mit Winzip, Winrar und Windows Explorer getestet, gibt keine Probleme.

    Edit: Zu beachten gibts es aber, das es ohne interen HDD nur funktioniert, wenn schon ein E2 Image (egal welches) aufgespielt ist. Ansonsten muß man zuerst die Enigma_installer.tfd seriell installieren, denn die Originalsoftware kann den USB tatsächlich nur ansprechen, wenn eine HDD da ist.
    Geändert von TheChip (01.11.2012 um 08:49 Uhr)
    GB Quad + Formuler F1 + XPeed LX2

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ


  8. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    83
    Thanks
    6
    Thanked 8 Times in 7 Posts
    @TheChip: Danke für die Info. Das nochmal Runterladen hat nichts gebracht, aber mit 7-Zip konnte ich die Datei dann entpacken. Wieso das so ist weiß ich nicht.
    Wie empfohlen habe ich die Enigma_installer.tfd seriell mit Top Set auf dem TF7700 installiert und dann die 4 HDMU Installationsdateien auf eine USB Stick kopiert.
    Das System möchte auf den Stick zugreifen, bricht aber nach dem 5ten Retry ab und bleibt stehen.
    Mit dem Image.zip (4,15 MB) auf dem Stick bleibt das System bei U-BOOT stehen, es hat den Anschein als würde das Image nicht erkannt.
    Ich suche nur eine Möglichkeit einen TF7700HDPVR über USB ohne angeschlossene interne Festplatte zu starten.
    Grüße
    Peter


  9. #18
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.811
    Thanks
    611
    Thanked 1.069 Times in 828 Posts
    Versuch mal einen anderen Stick, der Topf ist da sehr wählerisch. Ich hatte auch ab und zu ein bis zwei Retrys, dann hat aber alles geklappt. Nochwas, der Stick, auf den Du installieren willst, sollte mindestens 4GB groß sein. Und die enigma_installer.ini sollte passen, also partition auf 1, usb-hdd auf 1 und keepsettings und keepbootargs auf 0, sonst gehts auch nicht.
    GB Quad + Formuler F1 + XPeed LX2

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ


  10. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    83
    Thanks
    6
    Thanked 8 Times in 7 Posts
    @TheChip. Die beiden Sticks, mit denen ich es versucht habe, haben 4GB und 8GB. Mit beiden funktioniert die Installation auf eine interne HDD einwandfrei.
    Die Installation auf USB Stick oder USB HDD funktioniert weder mit angeschlossener noch mit abgesteckter interner Festplatte
    Die enigma_installer.ini ist richtig eingestellt. Besteht die Möglichkeit, dass es verschieden Hardwareversionen der Receiver gibt? Meine beiden Receiver sind R07, also Baujahr 2007.
    Grüße
    Peter


  11. #20
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.811
    Thanks
    611
    Thanked 1.069 Times in 828 Posts
    Diese uimage geht nur, wenn keine!! HDD im Topf eingebaut ist. Sonst versucht er die Installerdateien von der HDD zu laden (die ist immer sda1) was ja nicht geht. Ich habe es auch mehrfach getestet und hatte mit verschiedenen images keine Probleme. Eventuell gibt ein serieller log von der Installation und dem Start mehr Auskunft.
    GB Quad + Formuler F1 + XPeed LX2

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ


Ähnliche Themen

  1. Topfield - Lautstärke regeln
    Von 3rr0R im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 00:20
  2. [topf] Enigma 2 for Topfield SRP-2100
    Von GOI im Forum Beta Enigma2 Bereich für alle SH4 STB
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 10:25
  3. Topfield 77xx
    Von marbud im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 16:00
  4. Gibt es eine Installationsanleitung für die 912 ???
    Von lanzelot im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 15:32
  5. [topf] Topfield 7700 HSCI
    Von fotomek69 im Forum Beta Enigma2 Bereich für alle SH4 STB
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •