Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts

    Festplatte initialisieren oder wie bekomme ich meine HDD eingebunden?

    Da diese Frage immer wieder mal auftaucht, wollte ich dies hier als Anleitung nochmal zusammentragen.

    Zuerst, die Funktion im Image "Festplatte initialisieren" funktioniert nicht!!!
    Da wir dies direkt von openPLI übernehmen und da noch nichts auf unsere Verhältnisse angepasst haben.
    Vorallem aber da die Voraussetzungen bei allen Usern unterschiedlich ist.

    Aber man kann dies ziemlich schnell mit telnet selber zum Funktionieren bringen.

    Also einfach einen Telnetclient starten, die IP der Box eingeben und dort eingeben:
    Code:
    User: root
    Passwort: HDMU
    Ein HDMU Image erwartet eine Partition die RECORD heißt und auf der ein Ordner movie vorhanden ist.

    Um sich etwas mit Systemstrukturen und den Befehlen dazu zu belesen bitte hier mal schauen:
    klick und klick

    Wichtig: HDDs mit NTFS und FAT32 werden nicht unterstützt!!

    Also wenn ihr eine HDD habt, die noch nicht linuxkonform formatiert ist, dann müsst ihr das als erstes machen.
    ACHTUNG: Alle DATEN werden debei GELÖSCHT!

    Bei allen Boxen die keine weiteren USB Sticks, SDKarten oder sonstiges zum Booten von Images an
    der Box angeschlossen haben, also nur Flashimages, sollte die HDD mit einer Partition sda1 sein.

    Dies sollte man vorher mit fdisk -l oder blkid überprüfen.

    Wenn dort weitere Angaben mit sda oder sdb erscheinen, erstellt bitte einen Thread in Anfänger/Newbiebereich
    und fragt dort sicherheitshalber noch mal nach was ihr formatieren solltet.

    Anschließend formatiert ihr diese Partition mit:
    Code:
    mkfs.ext3 -L RECORD /dev/sda1
    Anschließend muss nur noch der Ordner erstellt werden, dies geht so:
    Code:
    cd /autofs/sda1
    mkdir movie
    Unter Umständen kann es passieren, das der cd Befehl mit einem Fehler beantwortet wird, dann
    bitte die Box neustarten oder die rote Taste drücken und remount ausführen.
    Anschließend die Box nochmals neu starten.

    Anschließend kann man automatisch Aufnehmen, Wiedergeben, Timeshiften usw.



    Als Zusatz will ich noch erwähnen, wenn man schon eine Linuxpartition besitzt die aber nicht
    RECORD heißt oder die nicht als RECORD erkannt wird, dann kann man diese auch nachträglich
    neu Labeln, also den Namen neu zuweisen:
    Code:
    tune2fs -L RECORD /dev/sda1
    Dabei werden keine Daten gelöscht.


    PS:
    UFS913 haben scheinbar ein Problem mit /dev/sda, die fangen merkwürdiger weise mit /dev/sdb1 an.
    Wer also eine UFS913 hat und nur eine HDD dran hat, dann bitte alle Befehle mit
    Code:
    /dev/sdb1
    bzw
    Code:
    cd /autofs/sdb1
    ausführen.




    Anregungen und Wünsche bitte im Laberthread.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500




  2. #2
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts

    SWAPPART erstellen

    Einige User, gerade mit älteren Boxen(UFS910) haben eine ziemlich träge Bedienung, da
    der Speicher nicht ausreicht, diesen kann man mit zusätzlichen Speicher vom Stick oder
    HDD erweitern.
    Alternativ kann man auch im HDMU Center einfach SWAP aktivieren.

    Aber wer noch eine freie Partition hat, kann dies schnell aktiveren und braucht dies nicht
    mehr bei jeder Installation aktvieren.
    Dazu einfach wieder telnet öffnen und den folgenden Befehl eingeben:
    Code:
    mkswap -L SWAPPART /dev/sdXY
    XY wie immer das X für das device und das Y für die Partition.
    Da dies überall anders ist, schreibe ich kein Beispiel rein, da sonst schnell mal Datenverlust
    entstehen könnte.

    Also bitte ganz sicher sein, das die richtige Partition eingegeben ist, nicht das ihr eure
    Filme oder sonstiges löscht.

    Anschließend kann man nach einem reboot schauen ob die SWAPPART eingebunden ist,
    dazu einfach free eingeben.

    Ein weiterer Vorteil ist, das die swapfiles nicht beim booten erstellt werden müssen,
    somit ist der bootvorgang schneller.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500


  3. The Following 10 Users Say Thank You to santa For This Useful Post:



  4. #3
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts
    Dank dem neuen STB Admin Tool von Morly, geht das initialisieren der Festplatte nun viel einfacher.
    Das STB Admin Tool kann man immer hier finden.


    Nun, was muss ich tun?
    Wenn die HDD völlig leer oder nur unwichtige Daten besitzt, dann ist es sehr einfach.
    Man lässt das Tool mit der Box verbinden und geht anschließend auf HDD/Images, dort stellt man auf Manage
    Partitions um und wählt gegebenenfalls das Medium aus (Stick/HDD-->/dec/sdx).

    Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Partition, im anschließenden Menü wählt man
    Create Movie Partition aus.
    Nun startet das Tool automatisch und stellt alles so ein wie unser Image es braucht.

    Anschließend braucht man die Box nur neu starten und es sollte möglich sein die Festplatte zum Aufnehmen zu nutzen.

    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500


  5. The Following 6 Users Say Thank You to santa For This Useful Post:



  6. #4
    VIP Avatar von santa
    Registriert seit
    07.05.2012
    Beiträge
    7.850
    Thanks
    1.070
    Thanked 4.890 Times in 1.790 Posts
    Was tun wenn wichtige Daten auf der HDD sind, diese schon mit ext(2/3/4) formatiert ist und nur das label RECORD oder der Ordner movie fehlt.



    Dann einfach wieder mit dem STB Admin Tool verbinden, unter Manage Partitions bei dem Label der gewünschten Partition doppelt klicken und dort
    RECORD eintragen. Nach dem bestätigen mit der Entertaste wird das label automatisch gesetzt.

    manage partitions5.jpg



    Wenn der Ordner movie fehlt, dann kann man auch das tool nutzen, wichtig dazu ist das man show Partition Content auf below oder right stellt.
    Vorher wenn nicht schon umgestellt auf Manage Images stellen, sonst ist diese Funktion nicht möglich.

    show.jpg


    Dann rechte Maustaste auf die gewünschte Partition und diese mit Mount Partition ins System einhängen.

    mount.jpg


    Danach wieder auf die Partition klicken, nun sollte der Inhalt der Partition angezeigt werden, anschließend in dem freien Feld mit der rechten Maustaste klicken
    und dort Create Folder auswählen.

    create.jpg


    Hier dann movie eingeben und bestätigen.

    movie.jpg


    Anschließend kann die Box rebootet werden, nun sollte man wie in meinem Beispiel bei /dev/sda1 der Mount Point /media/hdd stehen.

    Dadurch ist die HDD voll einsatzfähig unter E2.
    mfg santa

    GigaBlue Quad Plus -->Yamaha AV Receiver-->Panasonic Plasma

    derzeit noch in Betrieb:
    IPBox 9000, Technisat Digicorder HDS2+, AT 500


  7. The Following 8 Users Say Thank You to santa For This Useful Post:



Ähnliche Themen

  1. Festplatte initialiesieren oder so?
    Von Zorbach im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 11:14
  2. kriege ums Verrecken HDMU Image nicht auf meine UFS913
    Von inkubus77 im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 21:21
  3. wie bekomme ich emus geladen?
    Von totow im Forum Anfänger/Newbie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 15:08
  4. [SF 1028P/at7500] Problem mit dem Formatieren / Initialisieren einer internen Platte
    Von zumzum im Forum Beta Enigma2 Bereich für alle SH4 STB
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •