Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.869
    Thanks
    641
    Thanked 1.089 Times in 838 Posts

    Github einrichten und verwenden für Skins/Picons

    Da die ersten beiden sich bereits bereiterklärt haben und bei den Picons und Skins zu unterstützen, werde ich hier mal eine Anleitung einstellen, mit deren Hilfe sich vielleicht auch anderen Boardmitglieder trauen und bei unserer Arbeit zu helfen.

    Da es ein etwas längere Abschnitt wird, könnt Ihr euch ja etwas zu trinken und knabbern bereitstellen ;-) oder das ganze gleich am eigenen Rechner einrichten.

    Ich beschränke mich mit den Bildern auf die Windows-Version, die MAC-Software ist aber von der Optik und Handhabung sehr ähnlich, so das es damit auch keine Probleme geben sollte.


    Genug der Vorrede nun, jetzt fangen wir an.

    1. Github anmelden:

    Als erstes brauchen wir natürlich ein Konto bei www.github.com. Dieses läßt sich gleich auf der Startseite erstellen (1).

    Github1.jpg

    Den verwendeten Usernamen müßt Ihr nun nur noch bonkel mitteilen (an besten hier), damit er euch freischalten kann.

    Auf der Startseite befindet sich unten auch der Link zur Windowssoftware (2), die wir jetzt benötigen.

    2. Software installieren und einrichten:

    Ganz oben auf der Downloadpage findet ihr den Installer.

    Github2.jpg

    Diesen könnt Ihr entweder speichern und später ausführen, oder gleich starten (das meiste wird eh beim Installieren aus dem Netz nachgeladen).
    Sofern bei euch das .NET Framework 4.0 noch nicht installiert ist, wird das gleich mit erledigt



    und anschließend die eigentliche GitHub Software eingerichtet.



    Das könnte je nach Downloadgeschwindigkeit etwas dauern. Sobald alles eingerichtet ist, gibt es auf dem Desktop zwei Icons.



    Benötigt wird vorerst nur das "GitHub" (die Git Shell ist für fortgeschrittene und soll hier nicht behandelt werden).
    Außerdem startet die Software direkt nach der Installation automatisch und möchte jetzt erst einmal konfiguriert werden.
    GB Quad + Octagon SF4008 + Formuler F1

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ

  2. The Following 7 Users Say Thank You to TheChip For This Useful Post:



  3. #2
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.869
    Thanks
    641
    Thanked 1.089 Times in 838 Posts
    3. Software konfigurieren:

    Zunächst tragen wir unter "GITHUB USERNAME OR EMAIL" den vorhin erstellten Github-Nick ein und unter "PASSWORD" das entsprechende Passwort. Ein klick auf "LOG IN" meldet euch dann im GitHub an.

    Github5.jpg

    Auf der nächsten Seite Tragt Ihr nun ein, unter welchem Namen eure Änderungen bei Github erscheinen sollen. Dafür könnt Ihr im Feld "YOUR FULL NAME" entweder euren Nick oder auch den Bürgerlichen Namen eintragen (Ich bevorzuge den Nick). Im Feld darunter wird nun noch die eMail-Adresse hinterlegt. Ein Klick auf "CONTINUE" bringt euch dann weiter zum Punkt Repositories.

    Github6.jpg

    Hier gibts es nicht weiter zu tun als "SKIP" zu klicken.

    Github7.jpg
    GB Quad + Octagon SF4008 + Formuler F1

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ

  4. The Following 7 Users Say Thank You to TheChip For This Useful Post:



  5. #3
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.869
    Thanks
    641
    Thanked 1.089 Times in 838 Posts
    4. Erster checkout/clone:

    Als nächstes brauchen wir die sogenannten Repositories lokal auf unseren Rechner. Dazu klickt Ihr links auf euren Nick. Es erscheinen in der Mitte die Repositories, die für euch freigegeben sind (sollte da noch nix erscheinen, hat es Bonkel warscheinlich noch nicht geschafft euch zum HDMU Repo zuzufügen. Wenn es soweit ist, bekommt Ihr eine eMail von Github).
    Zun ersten Herunterladen müßt Ihr nur im entsprechenden Repo (im Beispiel HDMU/Picons) auf "CLONE" Klicken und der Download startet.

    Github8.jpg

    Die Dateien landen in eurem Lokalen Benutzerverzeichnis unter "Github" und da dann unter "Picons" oder "Skins" und sind jetzt ganz normal mittels Explorer (unter MAC Finder) erreichbar und lassen sich ganz normal wie jede andere Datei öffnen/bearbeiten.

    Wenn das erledigt ist, haabt Ihr eine lokale Kopie der Skin und Picon Daten auf eurem Rechner. Unter z.B. Picons gibt es dann mehrere Unterordner mit den Namen der Picons und darin den Ordner Picon, welcher die eigentlichen Picons als png-Datei mit den Transponderdaten als Namen enthält. Der Ordner CONTROL enthält Steuerdateien für das Erstellen der ipks und das Installieren/Deinstallieren auf der Box und sollte unverändert bleiben (es sei denn, Ihr wisst genau, was Ihr macht). Fürs erste solltet Ihr also nur die Entsprechenden Picons oder Skin Dateien ersetzen/bearbeiten/erweitern.

    5. Commit:

    Nun müßen die bearbeiteten Daten natürlich wieder zu Github kommen, damit wir die Picons und Skins auch bauen und auf den Feed laden können. Dazu werden die Änderungen an Github bekanntgegeben (committed) und syncronisiert. Auch dieser Schritt geht relativ leicht von der Hand, das das System alle Änderungen selbst ermittelt.

    Wir öffnen jetzt wieder sie Github-Software und klicken links unter local auf repositories und dann in der Mitte auf z.b. HDMU/Picons.

    Github10.jpg

    Jetzt erscheinen die Änderungen und rechts ein gelbes Fenster "uncommitted changes". Damit teilt und das System mit, das noch nicht abgeglichene Änderungen vorliegen. DIese geben wir jetzt im Github bekannt. Dazu tragen wir im oberen Feld einen Text ein, was wir geändert haben. Im unteren Feld kann das ganze noch ausführlich beschrieben werden, ist aber nicht notwendig. Dirch klick auf "COMMIT" wird diese änderung nun übermittelt.

    Github11.jpg

    Zum Schluss müßen nun noch die eigentlichen Änderungen syncronisiert werden, da wir im Moment nur mitgeteilt haben, das wir etwas geändert haben. Dafür gibt es ganz oben den Punkt sync mit den beiden Pfeilen. Ein Klick darauf schickt nun die Daten endgültig auf die Reise und wir können damit neue ipks bauen.

    Github12.jpg

    Das ist alles, was Ihr zur Verwendung der Github Software wissen müßt.


    Nach dieser zugegeben ziemlich langen und ausführlichen Info wünsche ich euch nun viel Spass bein Ausprobieren und hoffe auf tatkräftige Mithilfe.
    GB Quad + Octagon SF4008 + Formuler F1

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ

  6. The Following 6 Users Say Thank You to TheChip For This Useful Post:



  7. #4
    Moderator Avatar von TheChip
    Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    3.869
    Thanks
    641
    Thanked 1.089 Times in 838 Posts
    Ergänzungen:

    Hier noch ein Hinweis, mit dem Ihr euch die Arbeit mit dem Git um einiges erleichtern könnt:

    Bevor man Änderungen einpflegt, sollte man immer erstmal einen Pull (also einen Abgleich der Lokalen Daten mit denen des Servers) machen. Dazu öffnet man das entsprechende Repo und schaut, ob der Sync Pfeil blau dargestellt wird. Wenn ja, dann erstmal darauf klicken und so die aktuellen Änderungen in die Lokale Kopie übernehmen. Es wäre ja möglich, wenn jemand gerade an den selben Dateien wie Ihr selber arbeitet, und Ihr durch eure Änderungen dessen Arbeit zunichte macht.

    Github13.jpg

    Wenn sich nichts geändert hat, steht da oben "in sync" und Ihr könnt gleich loslegen.

    Github14.jpg

    Außerdem ist es auch ganz Hilfreich, wenn man nur neue Dateien austauscht und nicht jedesmal alles austauscht. Sonst besteht die Möglichkeit, das durch einen geänderten Zeitstempel alles als "neu" Markiert und somit immer alles hochgeladen wird.
    GB Quad + Octagon SF4008 + Formuler F1

    Fragen bitte ins Forum und nicht in meinen PN-Briefkasten!

    FAQ

  8. The Following 8 Users Say Thank You to TheChip For This Useful Post:



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •